Previous Next

Flohmarkt 2022

Das war der vierte Quartierflohmarkt 2022

Am Samstag, 27. August 2022 fand von 10h00 bis 17h00 der vierte Quartierflohmarkt in unserem Quartier statt. Petrus war uns wiederum gut gesinnt, es war weder unanständig heiss, noch liess er die vielen vorbeiziehenden dunklen Wolken über uns herabregnen. Ein Rundgang zeigte wiederum eine rege Beteiligung, auch wenn die letztjährige Top-Zahl von 384 angemeldeten Ständen mit 375 Anmeldungen nicht ganz erreicht wurde.(auch hat es sicher Aussteller, die sich nicht angemeldet haben ...). Zudem hat sich die Anzahl der Verpflegungsstände wohl etwas erhöht.

Was macht man bei einem Flohmarktbesuch im eigenen Quartier? Sicher, man bummelt durch die Stände, man händelet, man kauft etwas. Dabei ist aber auch die soziale Komponente nicht zu vergessen: Man lernt seine Nachbarn ganz neu kennen und erfährt bei einem Schwatz viel Neues.

Jedenfalls dem Organisationskomitee wiederum vielen Dank für den Einsatz hinter den Kulissen und wir freuen uns alle auf eine Neuauflage 2023!

NB: Und Corona? Dieses Problem war dieses Mal augenscheinlich ganz weit entfernt. Ob das die neue Realität ist? On verra - wir werden sehen ...

Hier noch die Fotos im Grossformat:

Previous Next

Unser Quartiermarkt Stephanus im 2. Jahr

Letztes Jahr mutig von Anita Vögtlin von der Reformierten Kirchgemeinde auf die Beine gestellt, hat „unser Quartiermarkt“ den ersten Winter überstanden und freut sich nun auf einen schönen Frühling 2022.

Neu wartet für die Kinder um 10h30 Uhr das Geschichtenzelt. Willkommen sind alle Kinder ab Vorschulalter. Ein Team von zur Zeit fünf Freiwilligen erzählt dabei je nach Wetterlage drinnen oder im Garten im Geschichtenzelt eine Bilderbuchgeschichte. Wenn Sie sicherstellen wollen, dass Sie über einen allfälligen Ausfall orientiert werden, können Sie sich bei der Initiantin, Frau Martina Hausberger, unter Nummer 079 931 17 55 für die dafür eingerichtete WhatsApp-Gruppe anmelden. Im Anschluss kann man am Kaffeestand gerne sich austauschen und die Kleinen werden zu einem Babyccino eingeladen.

S0433109 2 Custom
S0453113 Custom

 

Wiederum haben wir einen Marktrundgang gemacht und können nun die Aussteller ohne Maske präsentieren.

Neu dabei sind in diesem Jahr

Salsitsch. Timon Bürgin & Dennis Banelli (unten im Bild) bieten hausgemachte und regionale Fleisch-Spezialitäten an. Haben Sie die Salsicchie mit Orangenfüllung schon probiert? Oder die Irish Style mit Lammfleisch? Aber Achtung: Die Auswahl variiert immer wieder - lassen Sie sich also überraschen. https://salsitsch.ch/
S0143050 Custom
S0153051 2 Custom
Dennis Benelli hält zudem die Produkte von Pasta Pasta an der Holeestrasse feil: frische Ravioli, Pasta und Pesto, wie aus der Vitrine links zu ersehen ist. https://www.pastapasta.ch/
S0733167 Custom

Die WERT!Stätte gemeinnützige GmbH aus Muttenz ist auch neu im Neubad und setzt sich für die Umwelt, Mensch und Gemeinschaft ein und engagiert sich gegen die Lebensmittelverschwendung. Man findet an deren Stand deshalb Produkte aus „geretteten“ Lebensmitteln, d.h. in vielerlei Form haltbar gemachte Frischprodukte, wie Konfitüren, Säfte, Sirupe oder eingemachte Gemüse. https://www.wertstaette.ch/
S0343089 Custom

Hier sucht man auch immer wieder Helfer*innen.
S0333088 Custom

Im Mittelpunkt des Marktes steht der Kaffeestand. Hier wechsel sich vierzehntäglich Die ERK und Xavier Vanhecke ab. Beide verwöhnen die Prinzessinnen und Prinzen mit einem feinen Baby- bzw. Choccocino. Und natürlich haben beide auch Alternativen zur Kuhmilch.

Wenn die ERK ihren Stand aufstellt, treffen Sie oftmals auch Anita Vögtlin an.
S0693156 Custom

Xavier Vanhecke kommt immer mit seinem Kaffeemobil.
S0193058 Custom

Gleich gegenüber finden sich bei Cuisine Etoile in der Person von Daniela Tiburzi die zum Kaffee passenden Gipfeli. Daneben bäckt sie immer die beliebten Zimtschnecken, den Butterzopf und verschiedene mediterrane Köstlichkeiten sowie eine immer wechselnde Quiche. https://www.cuisine-etoile.com/aktuelles
S0203062 2 Custom
Käz by Regiobâle aus Allschwil bringt nicht nur seinen eigenen Biokäse und auch Yoghurt, sondern auch eine Auswahl von Drittlieferanten, einschliesslich Würsten aus Sedrun. Eine Auswahl seiner Milchprodukte erhalten Sie übrigens an marktfreien Tagen auch im Kleeblatt am Neuweilerplatz.  Zudem erhalten Sie an seinem Stand auch das Bio-Holzofenbrot vom Andreas-Beck und Zopf vom Altersheim Bachgraben.  https://kaez.ch/
S0233067 Custom

Das Biogemüse, Obst, Eier und Kräuter kommt aus dem historischen Gemüsegarten Basels, dem Elsass. François Ortner und Séverine Hemmerlin vom Hof EARL du Pfaffenbach aus Wollschwiller reisten extra ins Neubad und bringen mit, was Saison hat.
S0303080 2 Custom
S0283077 Custom

Last but not least kann die Küche am Mittag kalt bleiben. Familie Sotra von PAKFOOD bringt pakistanisches Fastfood zum Mitnehmen https://www.pakfood.ch/
Ein Tipp: Bringen Sie doch ein eigenes Gefäss mit, das vereinfacht den Transport.
S0393100 2 Custom
S0403102 2 Custom

Ganz herzlichen Dank an Anita Vögtlin und Ihrem Team von der ERK!
S0713163 Custom

Möchten Sie auch einen Stand aufstellen? Wenden Sie sich an Anita Vögtlin Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Wo ich ich den Quartiermarkt Stephanus finde

Previous Next

Flohmarkt 2021

Am Samstag, 21. August 2021 fand der dritte Quartierflohmi im Neubad statt!

Nach 330 bzw. 332 angemeldeten Ständen in den beiden Vorjahren gingen die Anmeldungen 2021 steil nach oben: Letztendlich wurden 384 Stände dem Organisationskomittee gemeldet. Dies zeigt, dass der Flohmarkt im Neubad einem echten Bedürfnis entspricht. Es geht ja nicht nur darum, Estrich und Keller zu räumen und etwas zu verkaufen, nein, auch der soziale Kontakt im Quartier kann in einem unkomplizierten Umfeld gepflegt werden. Vielen Dank dafür auch dem Organisationskomittee Margrit Sifrig und Ruedi Zimmermann.

Auch Petrus meinte es gut mit uns. Sonnig, bis 28 Grad - gerade nicht zu heiss ... Und der im letzten Jahr zitierte Holländer hätte den Anlass als ganz "gezellig" bezeichnet. Corona schien wieder weiter weg als auch schon.

So freut sich frauliglich und männiglich auf eine Neuauflage 2022 ...

Hier noch die Fotos im Grossformat

Previous Next

Flohmarkt 2020

Am 22. August 2020 fand bereits der zweite Quartierflohmarkt im Rahmen des Vereins Stadtprojekt statt. Wiederum ein besonderer Dank dem Organisationskomitee Margrit Sifrig und Rudolf Zimmermann.

Diese zweite Auflage war ein wenig von der Corona-Unsicherheit begleitet. Immerhin musste man sämtliche Flohmärkte im ersten Halbjahr absagen und die Frage hing in der Luft, kann man den Flohmarkt im Neubad abhalten und machen die Leute überhaupt mit?

JA! Der Quartierflohmarkt konnte abgehalten werden und die Teilnehmendenzahl war sogar auf 332 geklettert gegenüber 330 im Vorjahr. Einzig Petrus war sich nicht sicher, wie er sich verhalten sollte. Zu Beginn mit einem oder zwei Regengüssen, besann er sich dann aber zum besseren und am Nachmittag schien die Sonne und es war nicht einmal so heiss.

Und sonst? "Gute Geschäfte" wurde uns gemeldet. Allerdings hätte ein Holländer vielleicht bemerkt, dass die Stimmung nicht ganz so "gezellig" war wie im Vorjahr. Man war Corona-bedingt ein wenig zurückhaltend untereinander - unsere "neue Normalität"?

Immerhin, der wiederum grosse Erfolg ruft nach einer Fortsetzung im nächsten Jahr und wir hoffen, die Verantwortlichen unserer Stadt bescheinigen uns eine verantwortungsvolle Umsetzung des Flohmarkts in dieser schwierigen Zeit ... 

Hier noch die Fotos im Grossformat:

Weihnachtsmarkt 2019 auf dem Neuzgi

Der Weihnachtsmarkt von Donnerstag, 12. Dezember 2019

Die Zweitauflage des Weihnachtsmarktes auf dem Neuzgi fand am 12. Dezember 2019 statt.

Es herrste kaltes, zum Teil sonniges, aber trockenes Wetter. 

Man dankt der IG Neubad für die Organisation.

Unser Verein hat sich wieder mit einem Stand beteiligt und konnte nicht nur viele interessante Gespräche führen, sondern auch einige Neumitglieder begrüssen.

S0717197 Custom

S0727198 Custom

S0737199 Custom

 S0747200 Custom

Mehr Bilder finden Sie hier. 

Previous Next

Flohmarkt 2019

Am Samstag, 31. August 2019 fand der grosse Quartierflohmarkt im Neubad statt. Der Anlass wurde im Rahmen des Vereins Stadtprojekt von einem Dreierteam in unserem Quartier, nämlich Carmen Noirjean, Margrit Sifrig und
Rudolf Zimmermann auf die Beine gebracht. Vielen herzlichen Dank an das Dreierteam!

Obgleich alle Beteiligte ehrenamtlich gearbeitet haben, braucht es doch Geld für die Webseite, Drucksachen etc. Dazu hat der NQVN einen Beitrag von Fr. 500.-- geleistet, welcher vom Komitee herzlich verdankt wird.

S0617078Klein

Rudolf Zimmermann - stellvertretend für das Organisationskomitee

Nach Abschluss dieses etwas warmen, aber trockenen Tages darf festgestellt werden, dass der Quartierflohmarkt mit 330 Anmeldungen ein voller Erfolg war, der alle Erwartungen übertroffen hat. Bei einem solchen Anlass geht es ja nicht nur darum, Keller und Estrich zu leeren, sondern auch, sich in Gärten und Hinterhöfen zu besuchen und sich auszutauschen. Aufgrund unseres eigenen Rundgangen glauben wir, dass dies vollkommen gelungen ist. So wurden nicht nur Trouvaillen ausgestellt, sondern von verschiedenen Personen auch kleine Snacks und Tranksame offeriert, sei dies eine selbstgemachte Limonade oder südlich angehauchte Antipasti.

Bestimmt freuen sich alle auf eine Neuauflage im nächsten Jahr. 

Hier noch die Bilder in einem grösseren Format:

20190830 140057 Custom

Vorfreude ist oftmals die schönste ...