Neuzuzügeranlässe

Nachdem die früheren von der Stadt Basel veranstalteten Neuzuzügeranlässe immer im Rahmen des Bachlettenquartiers veranstaltet worden sind, erfolgte am Freitag, 15. September 2017 erstmals ein Anlass nur für das Neubadquartier. So traf sich im Gemeindehaus Stephanus eine Schar Interessierter um sich über die Angebote im Neubadquartier informieren zu lassen.

Christoph Wydler, Präsident des Neutralen Quartiervereins Neubad begrüsste die Anwesenden und orientierte über den Neutralen Quartierverein.

Neuzuzüger Wydler

Neujahrsapéro

Neujahrsapéro vom 12. Januar 2017

Der Neujahrsapéro fand im Generationenhaus statt und wurde durch die Kapelle Volxmix begleitet.

Generalversammlung

Generalversammlung vom 16. Mai 2017

55 Personen aus dem Neubad trafen sich am Dienstagabend vor dem Haupteingang des Zolli. Nach einer interessanten Führung durch das neue Elefantenhaus fand anschliessend die Generalversammlung unseres Vereins statt. Sämtliche Anträge des Vorstandes wurden genehmigt und wir durften in der Person von Vera Conrad ein neues Vorstandsmitglied in unserem Kreis aufnehmen. Als Ersatz für den zurückgetretenen Walter Merz wurde Alfred Schweizer neu als Revisor gewählt. Zur Vereinfachung der Abläufe wurden die Ansätze der Mitgliederbeiträge aus den Statuten entfernt. Gemäss Art. 6 legt die Generalversammlung die Höhe der Mitgliederbeiträge fest. Für das Jahr 2017 beschloss die GV einen Ansatz von Fr. 20 für Einzelpersonen und Fr. 30 für Familien.

Zwei Themen, welche die Quartierbewohner beschäftigen:

  • Tram 8: Trotz deutlicher Verbesserungen verkehren viele Trams noch immer nicht gemäss Fahrplan.
  • Poststelle Neubad: Bleibt gemäss Informationen in den Tageszeitungen sicher bis 2020 in Betrieb.

Der Anlass klang mit einem schönen Apéro und einem regen Gedankenaustausch im Zolli-Restaurant aus...

Jahresbericht
Rechnungsabschluss
Revisionsbericht

Previous Next

Sommeranlass

Führung durch die Herzogenmatt

Am 13. Juni 2017 fand eine Führung durch das Naturschutzgebiet Herzogenmatt in Binningen – gleich hinter dem Allschwilerweiher – statt. Unter der kundigen Führung von Dr. Benedikt Schmidt, Biologe und Präsident des Stiftungsrats des Naturschutzgebietes Herzogenmatt, liessen wir uns in die Geheimnisse dieses Amphibienlaichgebietes von nationaler Bedeutung einweihen. Dem Schreibenden ist ganz besonders geblieben, dass der grosse Weiher mit Bänken eher für die Menschen, denn für die Frösche gestaltet worden ist, während die echten Naturgebiete im Gelände versteckt sind und sozusagen im Stillen wirken. Zu denken gibt, dass der Bach, der einmal in den grossen Weiher mündete umgeleitet werden musste, da er zu stark belastet ist.

Die Herzogenmatt ist hier

Previous Next

Herbstanlass

Der Herbstanlass 2017 im Ausbildungszentrum der Kantonspolizei

Der traditionelle Herbstanlass fand in diesem Jahr am Montag, 20. November im Ausbildungszentrum der Kantonspolizei an der General Guisan-Strasse statt.

Nach der Begrüssung wurde die stattliche Teilnehmerzahl in einem Referat über die Kantonspolizei im allgemeinen und das Ausbildungszentrum im speziellen orientiert. Anschliessend erfolgte eine Führung durch das Gebäude und der Anlass endete im Schiesskeller, wo uns in einer Demonstration die Zielsicherheit unserer Polizisten demonstriert wurde.

Aufgrund der Rückmeldungen der Teilnehmer ein sehr erfolgreicher Anlass. Wir bedanken uns auch ganz herzlich bei der Kantonspolizei für das Gastrecht.