Bernhard Schindler - Bäärni

Bernhard Schindler

Bäärnis Suche nach seiner Jugend

Ein notwendiges Vorwort von Bäärni

Kapitel 1: Erste Erinnerungen an die Landi 1939 und den Ausbruch des zweiten Weltkrieges

 

 ________________________

Bernhard Schindler oder auch Bäärni ist im Neubad aufgewachsen. Mit 24 Jahren weggezogen und beruflich zuletzt ennet des Juras tätig, wohnt er heute in Kölliken und ist schriftstellerisch tätig.

Bäärni kam am 30. Januar 1936 in Basel zur Welt und verbrachte seine Jugend an der Neubadstrasse beim Dorenbach. Mit 24 zog es ihn in die weite Welt (das war damals Europa), besuchte eine Werbefachschule und war in der Werbung tätig. Später wechselte er in die Tourismusbranche und wurde Quereinsteiger im Journalismus. Seine Berufskarriere beendete er im Jahr 2001 beim Zofinger Tagblatt.

Im Unruhestand griff er weiterhin in die Tasten und wurde schriftstellerisch für verschiedene Social Media tätig. Ganz aktuell sucht Bäärni auf diesem Weg nach seiner Jugend. So publiziert Seniorbern zusammen mit Seniorbasel unter diesem Titel seine Erinnerungen an die Zeit im Neubad. Wir bringen in unregelmässigen Abständen die folgenden Gedanken von Bäärni (klicken Sie darauf und holen Sie das betreffende PDF aus dem Nirwana). Schauen Sie immer wieder hier hinein - wir publizieren laufend neue Geschichten.

Den Verlegenheits-Schnitzelbank zum Trost für die geprellten Basler finden Sie unten.