Previous Next

Eine Gazelle an der Neuweilerstrasse

Haben Sie es schon bemerkt? An der Furkastrasse 1/Ecke Neuweilerstrasse gibt es wieder ein Velogeschäft. reemoVelos hat am 1. März 2019 die Türen geöffnet und am Samstag, 23. März den Umzug vom Kleinbasel gebührend gefeiert. Da am Bläsiring eine Haussanierung ansteht, hat Hussein Müller die Gelegenheit beim Schopf gepackt, den verwaisten Veloladen bei uns wieder zum Leben zu erwecken.

Herr Müller präsentiert im Laden ein gut sortiertes Sortiment an Velos jeder Art: Vom Kindertrottinett bis zum E-Bike werden Sie hier fündig. Eine Spezialität ist die Aufarbeitung von Occasionen, die sich fast fabrikneu präsentieren, jedoch wesentlich billiger sind und erst noch dem heutigen Trend für Nachhaltigkeit entsprechen. Als im Irak studierter Maschinenbauingenieur ist für Herrn Müller keine Nuss zu hart, um nicht geknackt zu werden.

Aktuell hält der Frühling Einzug. Weshalb nicht Ihr Velo in den Service geben? Herr Müller macht Ihnen gerne eine Pauschalofferte. Oder zu Ostern ein Trotti oder ein Kindervelo für die Kleinen? Alles steht für eine Probefahrt bereit!

Ja, und was hat das mit der Gazelle zu tun? Ganz einfach, seine Ehefrau trägt den Vornamen „Reem“, was zu deutsch eben „Gazelle" bedeutet. Damit grafisch die beiden Veloräder im Signet erscheinen, musste nur noch ein „O“ angehängt werden. Et voilà:

Signet reemoVelos.jpg

Übrigens: Für die Original holländischen Gazelle-Fietsen können Sie auch gerne bei reemoVelos vorbeischauen.

Wo finde ich reemoVelos?

Webseite