Previous Next

Jazz im Park mit Dominik Schürmann

Dominik Schürmann zeichnet nun das zweite Jahr für die Veranstaltungsreihe  im Schützenmattpark verantwortlich. Und man darf wohl sagen: Er hat das bereits letztjährige tolle Programm noch getoppt. Einerseits konnte er internationale Topshots für die Mitwirkung gewinnen, andererseits machen auch viele lokale Jazzgrössen im Park mit.

Bereits der Start am 23. Februar gibt sich fulminant, sitzt doch am Schlagzeug der Spanier Jorge Rossy. Dank seines Engagements am Jazz Campus konnte ihn Dominik Schürmann für den Park gewinnen. Sodann konzertiert am 25. Mai Hendrik Meurkens, der gegenwärtig wohl weltbeste Mundharmonikaspieler. Und am 28. September wird der italienische Saxophonspieler Max Ionata dem Park seine Aufwartung machen.

Seien wir optimistisch, dass bei dieser fünften Auflage der Konzerte im Park sich das Virus gesitteter zeigt …

Lieber Dominik, vielen herzlichen Dank für dein ehrenamtliches Engagement! Mehr über Dominik Schürmann:
https://www.nqvn.ch/index.php/das-gesellige-neubad/95-jazz-im-park-dominik-schuermann-uebernimmt

Kommen Sie auch und geniessen Sie einen tollen Jazz-Abend. Und das erst noch zum Nulltarif dank des VOPS. 

Der bekannte Kontrabassist und Komponist Dominik Schürmann ist Berufsmusiker und an der Bachlettenstrasse 9 aufgewachsen - dort wo heute das Bachletten Paradiesli zu Hause ist, wie noch immer seine Eltern.

Dominik Schürmann ist in eine Musikerfamilie hinein geboren worden, auch seinen Vater kann man als Jazzisten bezeichnen und damit sein späterer Lebensweg fast vorgezeichnet. So wechselte er vom anfänglichen Klavier zu seinem Lieblingsinstrument, dem Kontrabass, dem grössten gebräuchlichen Streichinstrument. Dominik hat sich dabei auf den Jazz konzentriert, dem er als selbständiger Künstler sein ganzes Leben widmet. Ein Glücksfall für den Jazz im Park also! 

_______________________

 

Weitere Infos zu Dominik Schürmann können Sie seiner Webseite entnehmen. Sie finden dort auch eine grosse Auswahl an CDs.

Sodann findet sich bei Wikipedia ein Artikel über den Basler Jazzbassisten.